Der neue DUOTONE Vegas 2022
Die neue Generation des beliebten Freestyle Wakestyle Kite

Vegas 2022 Kite Duotone

Der neue DUOTONE Vegas führt auch dieses Jahr die beliebte Kite Reihe fort. Dabei ist der Vegas schon seit Jahren, vor allem bei professionellen Ridern sehr beliebt, auch bei Wettkämpfen. In diesem Artikel zeigen wir Dir, was den Vegas schon seit Jahren so beliebt macht und wie sich der Kite verhält. Außerdem hast Du die Möglichkeit im Artikel ein Interview zwischen Weltcup Kite Boarder Noè Font und DUOTONE zu lesen. Nach diesem Artikel bist du auf jedem Fall auf dem besten Weg Dein nächstes Freestyle/Wakestyle Kite zu finden.

Die Insights des neuen DUOTONE Vegas 2022

  • in sieben Größen erhältlich: 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13
  • Deckt mit allen Größen Wind Range von 12 bis 36 Knoten ab
  • nur 2,71 bis 4,02 kg schwer
  • Max Flow Valve System
  • Trinity TX Canopy
  • konstante Performance
  • große Depower
  • direktes Power Release Delay
  • Fifth Line Design
  • sehr gut für Freestyle Moves und Tricks
  • drei Tuning Options: Hard, Medium und Low D-Power Setting
  • C Kite Design

Der neue DUOTONE Kite Vegas 2022 ist in den Größen 7, 8, 9, 10, 11, 12 und 13 erhältlich, und deckt damit eine Windrange von insgesamt 12 bis 36 ab. Dazu ist der Kite DUOTONE Vegas 2022 mit nur 2,71 bis 4,02 kg ein relativ leichter Kite, was das Handling sehr angenehm macht.


Um den DUOTONE Vegas 2022 praktischer zu machen wurde außerdem das Max Flow Valve System mit 50 Prozent mehr Airflow integriert. Damit lässt sich der Vegas schnell auf- und abblasen.


Der DUOTONE Vegas 2022 Kite bringt durch das bewährte Trinity TX Canopy Material und die bereits bekannte, sehr solide Konstruktion in Leading Edge und Strut immer konstante Performance, ist aber trotzdem sehr stabil in der Luft. Gleichzeitig besitzt das reine C Kite große Depower und ein direktes Power Delay. Dies macht viele Tricks wie zum Beispiel Slicks möglich und gibt Dir Zeit in der Luft für Deine Tricks, wie zum Beispiel Kite Loops.


Der Vegas ist ein Kite mit viel Power. Diese bekommt er durch das bei DUOTONE häufig verwendete Fifth Line Design. Dadurch gibt der Kite einen explosiven Pull und Slack Line Tension, was eine gute Performance bei Freestyle Moves zur Folge hat.


Ein weiterer Vorteil beim DUOTONE Vegas 2022 sind die drei Tuning Optionen, mit denen sich die D-Powerdes Kites anpassen lässt. So hat man mit dem High D-Power Setting die größte Windrange und die meiste D-Power für z.B Sheeting Out. Das Medium Setting dagegen ist am besten für die Kite Kategorien Wakestyle und Freestyle geeignet. Das Low D-Power Setting hingegen wird von vielen Ridern gerne bei Wettkämpfen verwendet und ist daher für fortgeschrittene und professionelle Rider zu empfehlen.Auch dieses System findet sich nicht nur beim neuen Vegas, sondern auch bei älteren Vegas Modellen und bei DUOTONE Kites aus anderen Serien.


Für wen ist der Vegas 2022 geeignet?

  • Competition Kite
  • Durch reines C Kite Design für Wakestyle und Freestyle Riding Wettbewerbe geeignet
  • Sehr gut für Big Air
  • Für anspruchsvolle Tricks sehr gut geeignet
  • Team Fahrer verwenden bei Wettkämpfen am liebsten Vegas
  • Am besten für fortgeschrittene und professionelle Rider geeignet

Schon die letztjährigen Vegas Modelle waren besonders für Wettkämpfe sehr beliebt, daher ist auch der Vegas 2022 wieder ein absolutes Competition Kite, besonders für Wakestyle Freestyle Wettbewerbe. Auch für Big Air Events ist der DUOTONE Vegas bestens geeignet.


Allerdings sind Entrys mit dem Vegas relativ schwierig, weswegen der Kite für Anfänger eher weniger geeignet ist.


Der DUOTONE Vegas 2022 Kite ist also vor allem für erfahrene und professionelle Rider im Wettkampfbereich ideal und wird auch von zahlreichen erfolreichen Kite Boardnern und Team Fahrern als Competition Kite empfohlen. Beispiele hierfür sind der zweifache Kite Weltmeister Mika Soul, Weltmeister Valentin Rodriguez, Noe Font und Weltcup Rider Gianmaria Coccoludo der den DUOTONE Vegas wie viele andere Profi Rider lobt:

Vegas 2022 Kite Duotone
Ich verwende den Vegas Kite für alle meine Wettbewerbe. Der Vegas ist der Kite mit dem ich schon seit 2013 kite und ich könnte mir kein besseres Kite für große Sprünge, cleane Sticks und sanfte Landungen vorstellen.

Das Flugverhalten des DUOTONE Vegas 2022 Kite

  • Auch für Freeride, Foil und Wave für Kitesurfen geeignet
  • Relativ große Windrange, dadurch gut für Up Wind und Sheet & Go
  • Gute Flugeigenschaften auch bei Leichtwind
  • Viel Turning Power, Fast Turning, guter Drift
  • Entry etwas schwieriger, dafür leichter bei Relaunch
  • Sehr stabil
  • Sehr viel Power, dadurch perfekt für Tricks

Im Bereich Freestyle besitzt der Kite einige sehr gute Eigenschaften wie zum Beispiel eine traumhafte Unhooked Performance, Slack und Pop. Auch für Freestyle Hooked ist der Vegas 2022 hervorragend geeignet. Hierbei besticht der Vegas mit sehr guten Kiteloops und veil Hangtimer, wodurch sich bestätigt, dass der DUOTONE Vegas ein echtes Competition und Big Air Kite ist und vor allem im Freestyle Game beste Performance liefert. So kannst Du dich voll und ganz auf den Trick und Landung konzentrieren und das Kite für Dich arbeiten lassen. Der Kite ist darauf ausgelegt, dass Du die neuesten Tricks hinlegen kannst.


Doch nicht nur für die Kategorie Freestyle ist der Kite eine sehr gute Wahl, auch für Freerider ist der Vegas zu empfehlen. Der Kite besitzt eine relativ große Windrange und ist deshalb auch gut für Up Wind und Sheet & Go geeignet.


Zusätzlich kann der DUOTONE Vegas 2022 Kite im Bereich Foil verwendet werden, da er auch gute Flugeigenschaften bei Leichtwind aufweist. Genauso kann der Kite DUOTONE Vegas 2022 auch im Bereich Wave benutzt werden, da er hier sehr guten Drift, gute Turning Depower und Fast Turning als positive Eigenschaften aufweist.


Zum Fahrverhalten lässt sich grundsätzlich noch sagen, dass der Einstieg zwar nicht ganz einfach ist, dafür aber der Relaunch easy zu bewältigen ist. Außerdem sorgt das Power Delay für eine extrem gute Performance.


Grundsätzlich ist der DUOTONE Vegas 2022 extrem stabil in der Luft, hat aber dennoch sehr viel Power, perfekt für verschiedenste Tricks wie zum Beispiel Kite Loops.

Fazit

Der DUOTONE Vegas 2022 ist wie schon seine Vorgänger ein Competition Kite und daher für fortgeschrittene und professionelle Fahrer geeignet. Wenn man das Flug- und Fahrverhalten des Kite zusammenfasst, sticht auf jeden Fall die extreme Depower sowie die Stabilität in der Luft ins Auge. Mit dem Vegas 2022 sind fortgeschrittene Rider, genauso wie professionelle Team Fahrer bestmöglich ausgestattet. Der Vegas ist im Freestyle Game als absoluter Spitzenreiter bekannt, und das zu Recht. Der DUOTONE Vegas vereint Power mit absoluter Kontrolle und wurde über die Jahre mit einer unglaublichen Liebe zum Detail gefinetuned. Somit sind beim neuen Vegas 2022 nur wenige, kleine Veränderungen nötig gewesen.

Vegas 2022 Kite Duotone
Vegas 2022 Kite Duotone

Vegas 2022 Kite Duotone

Rider Review zum DUOTONE Vegas 2022 Kite mit Team Rider Noè Font

DUOTONE hat den internationalen Team Rider und Langzeit Liebhaber des Vegas Noè Font getroffen, um ihn nach seiner Meinung und nach Feedback zum neuen Kite DUOTONE Vegas 2022 zu fragen. 2022 gab es beim Vegas einige Entwicklungen durch mehrere verschiedene Modelle, die auf dem Entwicklertisch lagen. Da aber neu nicht immer besser bedeutet haben sich die Rider dazu entschieden, die ursprüngliche Richtung des Vegas beizubehalten. Im Folgenden kannst Du das Interview, das hier ins Deutsche übersetzt wurde genau nachlesen.


Quelle: https://www.duotonesports.com/kiteboarding/more/about-us/news/detailed/default-562ba205b3/

Hi Noè, erzähl uns ein bisschen von deinen Eindrücken vom Vegas 2022.

Der 2022 Kite DUOTONE Vegas ist der ideale Kite für jeden der Handle-Passes, Freestyle oder Park Riding machen möchte. Der Vegas hat ein reines C Kite Design und in diesem Design der einzige Kite in der Range. Dieses Design macht ihn ideal für Unhooking mit gutem Slack und Pop. Wenn Du nach einem Kite suchst mit dem du dein Freestyle, Park Riding oder sogar Big Air verbessern kannst, ist der 2022 Kite Duotone Vegas genau der richtige Kite für dich. Es wurde während der letzten Seasons nicht viel am Kite verändert, was auch nicht nötig war, weil wir mit ihm die letzten Weltmeisterschaften gewonnen haben und warum etwas verändern, wenn es funktioniert?

Das Design des Kite ist ein Durchläufer, aber es gab zuvor mehrere Prototypen, warum waren diese Modelle oder die neuen SLS Modelle nicht besser?

Es gab ein Projekt für einen Vegas SLS, den wir sehr intensiv in Brasilien getestet und sogar geshootet haben. Nach einiger Testzeit mit dem Kite wussten wir zwar über seine guten Aspekte bescheid und doch war er nicht so gut wie das Original. Da Mika und Valentin beide ihre Weltmeisterschaften mit dem alten Vegas Design gewonnen haben und der Kite dabei immer eine so gute Performance hatte gab es auch keinen Grund etwas an dem Kite zu verändern, obwohl wir viel Zeit und Geld in das neue Modell gesteckt haben. Letztendlich haben wir entschieden, dass das ursprüngliche Design momentan noch das Beste ist.

Gibt es dann vielleicht Zurückhaltung bei der Entwicklung neuer Konzepte und Designs auf dem Top Level, wenn das bestehende Design so ausgefeilt ist und das liefert, was ihr wollt?

Obwohl der Vegas schon seit Jahren grundsätzlich gleich geblieben ist, abgesehen von ein paar sehr kleinen Veränderungen, gibt es sehr viele Ideen für Weiterentwicklung, um auch den Vegas in der Zukunft noch besser zu machen. Doch wie ich bereits sagte, ist der Vegas ein Kite für Performance Freestyle und selbst wenn wir einen Kite haben, der sehr gut performt, aber nicht so gut wie der ursprüngliche Vegas werden wir das neue Kite nicht rausbringen, nur weil es Neuerungen gibt. Wir werden immer bei dem bleiben, das funktioniert. Der Wille Neues auszuprobieren ist groß, aber wenn es nicht funktioniert, funktioniert es eben nicht.

Der Dice SLS kommt dem Vegas bei der Performance am nähesten, wie würdest du die beiden Kites vergleichen?

Der Dice und der Vegas sind sich in vielen Aspekten ähnlich, jedoch verzeiht der Dice ein bisschen mehr und ist grundsätzlich leichter zu fahren. Der Dice ist ein Four-Line Kite und damit besser für Leute geeignet, die einen vielseitigeren Kite suchen. Dieser Kite ist der perfekte Allrounder. Die kleinen Größen wurden hier von Aaron Hadlow, Lasse Walker und Lewis Crathern entwickelt und sind gut, wenn man ein paar Big Air Tricks und Loops abliefern will. Ich würde sagen, dass der Dice die bessere Wahl ist, wenn man nicht zu 99% nur Freestyle macht. Dann sei auch gesagt, dass der Vegas asl hardcore Freestyle Maschine beworben wird. Der Vegas als reines C Kite ist aber icht wirrklich Fehler verzeihend, das sind Kites mit C Kite Design aber mittlerweile soweiso nicht mehr. Die beste Lösung ist hier, die Kites nach Möglichkeit einfach auszuprobieren um heraus zu finden, welcher der beste für einen selbst ist.

Auf welche Dinge achtest du bei Freestyle und Park Riding, die den Vegas für dich zur besten Wahl dafür machen?

Für Park Riding und Freestyle möchte ich ein C Kite, weil man da ein direktes Gefühl für den Kite hat, das bei einem Kite mit Bridles verloren geht. Außerdem ist mir wichtig, dass der Kite gut driftet, damit man auch auf Downwind gehen und Lange Rails treffen kann ohne zu verzögern oder vorzuschießen, all das bekomme ich mit dem Vegas. Bei Freestyle ist der Vegas sehr stabil in der Luft und flattert nicht, er gleitet sehr gut und man bekommt sehr guten Slack und Pop. Als Beispiel dafür muss man sich nur die Tricks von so herausragenden Fahrern wie Valentin Rodriguez mit seinen Triple Handle-Passes ansehen, das sagt schon alles!

Welche Aspekte machen es für Mika Sol und Valentin Rodriguez aus, um den Vegas als Competition Kite zu verwenden?

Ich glaube die beiden mögen den Vegas aus dem selben Gründen wie ich. Man kann bei einem Kite viel über die technischen Sachen sprechen aber letztendlich sind auch Gefühle, Sensationen und der eigene Fahrstil ausschlaggebend. Ich würde sagen es ist das aller beste einfach rauszugehen, die Kites und Modelle auszuprobieren, auch mit verschiedenen Leinenlängen zu experimentieren bis man den Kite findet, der am besten für einen selbst und den eigenen Stil funktioniert. Dabei wirst du auch viel über Ausrüstung lernen und was genau die Sachen machen wie zum Beispiel Leinenlängen, Größen, Formen und Bridles. Einfach so viel Equipment und Produkte ausprobieren wie möglich, dann findet man irgendwann das beste Equipment für einen selbst.

Diese Stories könnten Dich interessieren

Der neue DUOTONE Juice 2022 Leichtwind Kite im Vergleich mit dem Juice D Lab 2022 + Rider Review

by aboutwaves
Juice Kite

In diesem Jahr bringt DUOTONE sogar gleich zwei neue Leichtwind Wunder auf den Markt. Der Juice und der Juice D/LAB sind beide für die Bereiche Freeride, Foil und vor allem für Leichtwind Bedingungen entwickelt worden. In diesem Artikel erfährst Du alles über die Insights der beiden Kites und wo die Unterschiede liegen, damit du danach genau weißt, welcher der beiden Top Kites am besten zu dir passt. Außerdem kannst Du am Ende des Artikels nachlesen, was Profikiter Reno Romeu vom neuen DUOTONE Juice 2022 Kite hält.

DUOTONE Evo SLS 2022 Rider Review

by aboutwaves
The Evo SLS

2022 bringt DUOTONE die zweite Generation des beliebten Allrounder Kite in SLS Format heraus. Dabei wurde nochmal an allen Stellschrauben gedreht, um den Evo SLS zum perfekten Kite für alle Rider und Verhältnisse zu machen. In diesem Artikel findest du alle Informationen zum Kite. Außerdem zeigen wir dir, was den neuen DUOTONE Kite ausmacht und wie er sich in der Luft verhält. Zudem weißt Du nach dem Lesen dieses Artikels, für welche Bereiche, Verhältnisse und Könner Stufen der Evo SLS am besten geeignet ist. Damit erleichtern wir dir die Entscheidung, ob der DUOTONE Evo SLS zu dir und deinen Bedürfnisse beim Kitesurfen passt. Als Zusatz hast du in diesem Artikel die Möglichkeit, ein Interview zwischen DUOTONE und den DUOTONE Team Ridern Reno Romeu, Hannah Whiteley und Noé Font zu lesen.

Der neue Duotone Dice SLS 2022 - Rider Test Review und Vergleich

by aboutwaves
Duotone Dice SLS 2022

Der neue Dice SLS 2022 steht unter dem Motto Strong Light Superior. Dieses Topic des neuen Duotone Kite zeigt sich in seinem neuen Design, vor allem aber im neuen Material des Dice SLS 2022. Die in zwei Farben erhältlichen SLS 2022 Kites gibt es in neun verschiedenen Größen: 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 und 13 qm², somit ist beim neuen Dice für jeden Rider die passende Größe dabei.

Kite Foil Kaufberater

by aboutwaves

Hydrofoiling hat in den letzten Jahren an großer Beliebtheit gewonnen. Durch den geringen Widerstand des Wings im Wasser unter dem Kiteboard gleitet man nur so durch das Wasser. Es ist ein Gefühl, dass dem Fliegen gleicht. Schon bei leichtem Wind hebt der Wing das Board aus dem Wasser und das Schweben beginnt.Zum Kite Hydrofoiling benötigt man neben einem Kite, einer Bar, dem Board und der Bindung noch das passenden Foil. Mit diesem Kaufberater möchten wir dir alle relevanten Informationen für deine perfekt Foil Ausrüstung und deinen ersten Foiling-Tag auf dem Wasser an die Hand geben.